und
122
Spenden bisher
13.493 €
fehlen noch
Jetzt spendenDu hast einen Gutschein?

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Der Verein proWAL -  Wohnen - Arbeiten - Leben - hat sich zur Aufgabe gemacht,  Lösungen zu finden und umzusetzen für ein Leben in zukunftsfähigen  Dörfern für alle Menschen. Wir erwerben das ehemalige leerstehende Gasthaus Stephan des Ortes Walhausen / Kreis WND, um es wieder für das Dorf als Begegnungsort zu beleben. 
Wir werden 2 Wohnungen instandsetzen sowie den ehemaligen Gastraum für die Vereine des Dorfes sanieren und zur Verfügung stellen. Es soll ein Ort entstehen, in denen Menschen schöpferisch tätig sein können und Verantwortung übernehmen für sich und Andere. 
Sonntags soll es ein Kulturcafé geben,  der traditionelle Stammtisch, 
ein Repairnachmittag zum gemeinsamen reparieren von Geräten, vielleicht trifft sich der Altenclub .....Filmabende, Basteln oder gemeinsames Backen, vieles ist möglich und hängt ab vom Engagement jedes Einzelnen
Corona-Einbußen: Seit Mitte März konnten unsere wöchentlichen Vereinstreffen nicht mehr stattfinden. Demzufolge war es schwieriger, Leute zu motivieren, für proWAL aktiv zu werden. Die wöchentlichen Arbeitseinsätze konnten nur sehr eingeschränkt stattfinden. So haben wir nicht alles geschafft, was wir machen wollten. Unser Frühlingsflohmarkt musste ausfallen, ebenso geplante Infoveranstaltungen, um neue Mitglieder und potenzielle Spender zu werben. Durch die Corona-Krise hat sich auch die Bearbeitung unserer Förderanträge zeitlich verschoben, so dass wir immer noch auf die Genehmigung warten. 
Projektort: Türkismühlerstrasse 2, 66625 Nohfelden-Walhausen, Deutschland

Ansprechpartner:

Edda Niedermeier

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden